HEDDA HUMMEL

hedda hummel ist die Zusammenkunft zweier Hamburger Gestalterinnen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Erfahrungen, aber dem gemeinsamen Interesse und dem Ziel, klares Design, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Wirtschaftlichkeit in ihren Projekten zu vereinen.

 

Wieso der Name hedda hummel? Hedda bedeutet Kämpferin. Hummeln sind in unserer Vorstellung kämpferisch veranlagt. Ihre Fähigkeit trotz verhältnismäßig kleiner Flügel zu fliegen, bringt nicht nur uns zum Staunen.

 

Geht doch!

RAUM

hedda hummel gestaltet Räume und Objekte im Raum, ob klein oder groß. Sie entwickelt gesamtheitliche Gestaltungskonzepte, deren Verwendung sich nicht auf eine bestimmte Branche bezieht. Stattdessen orientieren sich die Konzepte an dem spezifischen Bedarf und der praktischen Lösung dafür.

 

Das sind großformatige Installationen, Ausstattungselemente, Bühnenbilder und Set Designs. Begleitendes Material wie unter anderem Entwurfsvisualisierungen, Pläne, technische Zeichnungen, Druckerzeugnisse und Gebrauchsanweisungen liefert hedda hummel mit.

MODULARITÄT

Modulare Räume und Objekte, die sich mit geringem Aufwand verändern lassen, stehen im Zentrum der Arbeit von hedda hummel. In immer kürzer werdenden Zyklen verändern sich Funktionen im privaten und öffentlichen Raum und neue Nutzungen entstehen. Anstelle von dauerhaften Bauten und Strukturen sind heute modulare und somit temporäre Bauweisen gefragt, die Um- und Mehrfachnutzung ermöglichen.

 

Ziel von hedda hummel ist, die möglichen Anwendungsformen von Räumen und Objekten mit einer klaren und minimalistischen Gestaltung zu verbinden. Um die Machbarkeit zu garantieren, werden wirtschaftliche, logistische und ökologisch nachhaltige Faktoren bei der Arbeit von hedda hummel berücksichtigt.

LEISTUNGEN

KONZEPT  ENTWURF  KALKULATION  UMSETZUNG

  • Set Design und Ausstattung
  • Ausstellungsgestaltung
  • Installationen
  • Grapfikdesign